Zur Index Seite
                               Zur Jogging+Running Seite                             Zur Reise Seite

Griechenland-Reise   2.-9.112004
Marathon--Zieleinlauf  mit Gänsehaut Garantie
  "Heinz Spies Freundschaftslauf" --mit dem
Laufpionier+Freund gemeinsam laufen

Anschlussreise in die Antike - quer durch Griechenland.
Bilder von der Marathon-Reise 1994, ganz unten auf dieser Seite.

Das zweite mal nach
1994


im antiken
Marmorstadion

Ein "Klick" auf ein Bild vergrößert es.
Ein "Doppelklick" zum abspeichern.


Athen
1994


Athen
2004

 

Eine Gruppe von 28 Läufern aus dem Bremer Raum, wollte unbedingt dabei sein, wenn
der "Bremer Laufpionier" u. "Bremen-Marathon-Initiator" u. "Marathoni + Marathonia Erfinder" 
mit 70 Jahren seinen letzten Marathon läuft.
Mit noch 76% Herzmuskel-Leistung und 4 Bypässen hat es Heinz Spies in 6:08 Stunden geschaft.

Die Zuschauer im antiken Marmorstadion haben stehend Beifall gespendet.
               
         

Mit mir gelaufen sind auch meine Trainingspartner und Vereinskameraden vom "Eintracht Delmenhorst"
Siegfried Vogel 5:24 / 72 Jahre / 1.Marathon  + Vassilios Onoris  3:52 / 15. Marathon / ist in Athen geboren
Bei meinem 78. Marathon erreichte ich die selbe Zeit wie 1994, nämlich 4:28

Natürlich waren unsere Frauen als unsere größten Fan's dabei.
        
 
        

Unser 42,195 Km. Lauf von "Marathon" nach "Athen".

Am Start                      Ziel                    Unsere Fan's                                 Rudi in 4: 28                          Vassilios in 3:52
       
Er hat ihn geschafft: Siegfried Vogel -1.Marathon in 5:28 mit 72 Jahren

"Heinz Spies-Freundschaftslauf"
Gelaufen sind wir 10 Km. vom Ort "Marathon" bis zur Gedenkstätte im Ort "Nea Makri"
        

           
        

Stadtbesichtigung von Athen
Akropolis - Olympiagelände - Altstadt - antikes Panathinaiko Stadion - Palastwache

Besuch im Marathon-Museum im Ort "Marathon"
                 

"Orakel" von "Delfi"
     

H.Schliemann's Ausgrabungsstätten in "Mykene" mit Löwentor und Königsgräbern
           

Kanal von Korinth

"Patra" mit der längsten Hängebrücke der Welt (3,2 Km. seit 3 Monaten fertig )
"Charilaos Trickupus Brücke"
                    

Im "Heiligen Hain des Olymp"
     
     
               


Ein Teil dieser Bilder wurden mir von mehreren Teilnehmern zur Verfügung gestellt.

Linker Klick vergrößert das Bild .......Rechter Klick für Deine Abspeicherung

Irmgard & Rudi
sagen allen 
"Danke"
die zum gelingen dieser schönen Reise beigetragen haben.

besonders Peter Springborn und Heinz Spies

Mein 
schönstes
und emotionalstes
Sportfoto.

Mein Freund
"Heinz Spies"
hat das Ziel erreicht 
und küsst den Boden 
des antiken Marmorstation 
von Athen.

67 % Herzmuskelleistung --- 4 Baypässe --- 42,195 km. in 6:08 h.

Schauen Sie mal rein bei Heinz Spies : www.marathonis-lauftipp.de 

 

Die Presse hat sich,
mal wieder nicht,
an meine Vorlage gehalten
und
deshalb leider einiges durcheinander gebracht.

Wie hat Ihnen die Seite gefallen? Sagen Sie es uns im Gäste- Buch.
Gescannte Fotos von der Athenreise 1994. Die Qualität bitte entschuldigen.
Schon 1994 mit www.Laufreisen.de Laufgruppe von www.Laufreisen.de
Olivenbaum, aus dessen Zweigen werden die Kränze der Läufer gemacht. auf dem Akropolis Berg an der Akropolis Akropolis Athen von der Akropolis antikes Marmortheater
 schon 1994 Zieleinlauf mit der Europaflagge     Eine Wahnsinn-Kulisse     es hat Spass gemacht   
Stadioneingang Einmalig, das antike Marmorstadion, unser Ziel wenn du hier einläufst, nach 42,2 km., hast du eine Gänsehaut auf dem Marmorsitz des Königs im antiken Stadion
  


Zum Seitenanfang

Zur Start-Seite                           Zur Reise-Seite                    Zur Jogging-Seite