In Planung
Nach Rückkehr werden wir berichten

         
        

Island heißt in der Landessprache "Lydveldid Island", übersetzt „Republik Island“

In Island gibt es wenig Rohstoffe.
Dafür aber fast unerschöpfliche Ressourcen an Geothermalenergie und Wasserkraft.
Bereits jetzt deckt die Wasserkraft fast 90% des isländischen Strombedarfs.

Island ist mit 3 Einwohnern je qkm, eines der am dünnsten besiedelten Länder der Erde.

Island hat ca. 300.000 Einwohner. Davon leben 2/3 im Großraum Reykjavik.

Viele Menschen wissen von Island nur, dass es dort viel regnet, kalt ist und vulkanische Aktivität gibt.
Die Islandpferde sind auch noch recht bekannt, aber dann hört es langsam auf mit dem Islandwissen.

Island ist allerdings kein Billigreiseland.
Viele Dinge sind deutlich teurer als in den meisten anderen Industrieländern.

Tag 1


Tag 2


Tag 3


Tag 4



Zurück zum Seitenanfang


Zur Index-Seite                                                            Zur Reise-Seite
                                                        

Jeder der sich die Fähigkeit erhält, schönes zu erkennen,
wird nie alt werden.

Franz Kafka 1883-1924